Allgemeines

Der Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e.V. ist über den Hauptverband der Bauindustrie und dem Europäischen Bauwirtschaftsverband FIEC, sowie den Unternehmerverbänden in Niedersachsen (UVN) als eigener im Transparenzregister der EU-Kommission gelisteter Lobbyverband in Brüssel gut mit den Partnern in Europa vernetzt. Mit großer Eigeninitiative suchen wir stetig den Dialog von politischen Entscheidungsträgern, um die Themen und Probleme unserer Mitgliedsunternehmen offen und transparent zu kommunizieren.

Der gesamte EU-Binnenmarkt ist heute ein gemeinsamer Baumarkt. Viele unserer Mitgliedsunternehmen sind auch auf Auslandsbaumärkten tätig. Daher greift die Europäische Union mit ihrer Gesetzgebung zunehmend in weite Teile unseres Rechtssystems und in den Arbeitsmarkt ein. Sie bestimmt Grenzwerte für energetisches Bauen und versucht, Verbraucher und Verbraucherinnen europaweit zu schützen. Um die Interessen der deutschen mittelständischen Bauindustrie auch in Brüssel zu vertreten, sind wir dort besonders aktiv.

Über Mitgliedschaften, Eigeninitiativen, das Einbringen von Gutachten zu bestimmten Themen, oder der Abgabe von eigenen Stellungnahmen im Rahmen der von der Europäischen Union zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, vertreten wir die Interessen und Forderungen unserer Mitgliedsunternehmen.

Kontakt:

Bauindustrieverband Niedersachsen Bremen e.V.
Geschäftsstelle Bremen
Bürgermeister-Spitta-Allee 18
28329 Bremen
Telefon: +49 421 20349-0

Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union
Rue Montoyer 61
1000 Bruxelles
Telefon: +32 2 230 0017