Niedersachsen packt an

Klare Haltung für Vielfalt, Toleranz und Miteinander!

Im November 2015 haben die Niedersächsische Landesregierung, die beiden großen christli­chen Kirchen in Niedersachsen, die Gewerkschaften  und Unternehmerverbände sowie die kommunalen Spitzenverbände das Bündnis "Niedersachsen packt an" initiiert. Seit vier Jahren wird dieses zivilgesellschaftliche Aktionsbündnis von mehr als 3.000 Einzelpersonen sowie Organisationen, Vereinen und Unternehmen tatkräftig und ideell unterstützt.

Unseren gemeinsamen Anspruch an dieses Bündnis hatten wir seinerzeit in einem Aufruf mit folgenden Worten formuliert: "Wir sind ein offenes gesellschaftliches Bündnis. Wir arbeiten daran, den geflüchteten Menschen Schutz zu geben und einen Neustart in Niedersachsen zu ermöglichen. Wir zeigen, was Niedersachsen ausmacht: Solidarität, Toleranz und gesellschaftlicher Zusammenhalt."

Unvermindert ist es für uns von höchster Bedeutung, dass Menschen unterschiedlicher Her­kunft und Religion in unserem Land friedlich miteinander zusammenleben. Anschläge, wie wir sie dieser Tage in Kassel, Halle oder Hanau erleben mussten, ermahnen uns, immer wieder entschieden gegen jede Form von rassistischem Hass einzutreten. Für Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und populistische Anfeindungen ist in unserer Demokratie kein Platz! Wir zeigen in Niedersachsen eine klare Haltung für Vielfalt, Toleranz und Miteinander!

Rund 170.000 Geflüchtete leben heute bei uns in Niedersachsen. Unsere Bündnispartnerin­nen und-partner sowie tausende Unterstützende arbeiten gemeinsam daran, die Integration dieser Menschen in Gesellschaft, Arbeit und Kultur voranzubringen. Die Betreuung und Begleitung der Geflüchteten in den zurückliegenden Jahren wäre ohne die bemerkenswerte Leistung aller Beteiligten keineswegs möglich gewesen und ist auch künftig, bei den vor uns liegenden  lntegrationsaufgaben, nicht möglich. Sie geben der Flüchtlingsarbeit ein Gesicht und unterstützen, wo staatliche Strukturen die Aufgaben alleine nicht leisten können. Sie zei­gen, wie Integration gelingt.

ZUSAMMEN. MEHR.- INTEGRATION IST GUT FÜR UNS ALLE.

Jetzt ist es an der Zeit, dieses Engagement zu würdigen und zu zeigen, wie viel wir in Nieder­sachsen schon gemeinsam erreicht  haben. Auf einem YouTube-Kanal des Bündnisses "Niedersachsen packt an" wollen wir dazu die Erfolgsgeschichten gelungener Integration in Form von kurzen Videos sammeln, erzählen und im Netzwerk teilen.

Projekte und persönliche Geschichten der Menschen vor Ort, die zeigen, dass die Integration geflüchteter Menschen in unserem Land vorangeht, möchten wir auf diese Weise sichtbar werden lassen. Auch die Geflüchteten selbst haben große Anstrengungen unternommen, um unsere Sprache zu lernen, in der Schule oder im Ausbildungsbetrieb Fuß zu fassen, eine Be­schäftigung aufzunehmen und sich bei uns zurecht zu finden. Vielen ist das sehr gut gelungen
- nicht zuletzt dank der tatkräftigen Hilfe durch vertraute Personen und Kümmerer.

WIR WOLLEN ZEIGEN, WIE INTEGRATION GELINGT!

Was könnte also demokratischer und ermutigender sein als eine vielfältige Sammlung  von kleinen  und großen  Integrationsgeschichten im Netz? Wir laden alle Beteiligten ein, ihre Erfolgsgeschichten zur gelungenen Integration selbst zu erzählen. Möglichst viele unterschied­liche Beiträge aus allen Regionen des Landes sollen so zusammenfließen. So entsteht eine Vielfalt an Kurzfilmen, die stellvertretend ist für die Vielfalt an Ideen und Aktivitäten in Nieder­sachsen.

Unser Bündnis wird so zum Sprachrohr für erfolgreiche Integrationsleistungen und -projekte der zurückliegenden Jahre. Wir möchten auf diese Weise die öffentliche Akzeptanz für eine vielfältige Gesellschaft, für ein integrationsfreundliches Klima und Zusammenhalt stärken und ein positives Bewusstsein für das bisher gemeinsam Erreichte schaffen. Es wäre schön, wenn wir damit noch mehr Menschen gewinnen, die mit uns anpacken!

Sie, als unsere Unterstützerinnen und Unterstützer, sind dabei ideale Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, indem Sie Beiträge teilen, "liken" und selbst über Erfolge berichten.

Unter dem Motto ZUSAMMEN. MEHR. gibt das Bündnis allen Erfolgsgeschichten eine Bühne, auf einem eigenen YouTube-Kanal- zum Teilen und Nachmachen!

Wir bitten Sie herzlich, diesen Beteiligungsaufruf zu unterstützen und bekannt zu machen -indem Sie ein Banner auf Ihrer Website Integrieren, den Aufruf in Ihrem nächsten Newsletter, ihrer Mitgliederzeitschrift und über Social Media verbreiten, Aktionsflyer auslegen oder Plakate aufhängen. Sie können mitmachen - mit einem Projekt oder einer Erfolgsgeschichte aus Ihrem Umfeld. Wir bedanken uns sehr für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße

 

Die Geschäftsstelle des Bündnisses "Niedersachsen packt an" steht Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung (E-Mail: buendnisatniedersachsen [dot] de, Tel.: 0511/120-6909).

Alle weiteren Informationen zum Beteiligungsaufruf ZUSAMMEN. MEHR. finden Sie auf der Homepage:

www.niedersachsen-packt-an.de/erfolgsgeschichten