Dipl.-Kffr. Jutta Beeke neue Vizepräsidentin Sozialpolitik des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie

Der Sozialpolitische Ausschuss (SPA) des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie hat Dipl.-Kffr. Jutta Beeke zu ihrer Vorsitzenden gewählt.
Beeke ist damit zu gleich neue Vizepräsidentin Sozialpolitik des Bauspitzenverbandes. Sie löst Dipl.-oec. Andreas Schmieg ab, der nach 8 Jahren nicht mehr zur Wahl angetreten ist.

Dipl.-Kffr. Beeke ist Geschäftsführende Gesellschafterin der ECHTERHOFF Bau-Gruppe und bereits seit mehreren Jahren im Bereich der Sozialpolitik tätig. Sie ist auch Vorsitzende der Sozialpolitischen Vertretung des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen.
Zu ihren Hauptaufgaben in diesem Bereich zählen in diesem Jahr die anstehenden Mindestlohn-Tarifverhandlungen im Baugewerbe.
 

Weitere Themen in diesem Bereich:

  • Werte schaffen.
  • Werte erhalten.
  • Bauen gestaltet Zukunft.