Presseinformation vom 18.10.2018

Treffpunkt Bauindustrie - Im Dialog mit Stephan Weil - Bauordnung vereinheitlichen - Planungskapazitäten stärken

Zum neuen Format „Treffpunkt Bauindustrie“ kamen zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung auf die Burg nach Bad Bederkesa. Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsens, stand im Rahmen der neuen Diskussionsveranstaltung des Bauindustrieverbandes den Teilnehmern Rede und Antwort.

Eines der wichtigsten Themen war die Frage, wie man zukünftig erfolgreich bezahlbaren Wohnraum schaffen kann. Vizepräsident Dipl.-Ing. Johannes van der Linde plädierte in seiner Begrüßungsrede dafür, die unterschiedlichen Bauordnungen in den einzelnen Bundesländern stärker zu vereinheitlichen. Hierzu führte van der Linde aus: „Wir müssen unnötige Vorschriften in den Bauordnungen streichen und die Musterbauordnung flächendeckend einführen, die es Bauherren möglich macht, in unterschiedlichen Bundesländern gleiche Gebäude zu bauen.“

Des Weiteren warb der Vizepräsident für mehr Dynamik bei Planungs- und Genehmigungsverfahren. Van der Linde sagte: „Warum muss ein Ersatzneubau einer bestehenden Brücke häufig noch einmal ein komplettes Planfeststellungsverfahren durchlaufen? Wir müssen zukünftig schneller und einfacher planen.“

In der anschließenden Diskussion betonte der Vizepräsident Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank Siebrecht, dass man auch zukünftig daran arbeiten müsse die Planungsqualität zu verbessern. Dies bedeute, dass man die am Projekt beteiligten Akteure so früh wie möglich involvieren sollte. Siebrecht sagte: „Wir müssen zukünftig die Anwendung von BIM stärker forcieren und innovative Vertragsmodelle anwenden, bei denen Ausführende auch Planungsleistungen übernehmen können.“

(v.l. Hauptgeschäftsführer Jörn P. Makko, Ministerpräsident Stephan Weil MdL, Vizepräsident Frank Siebrecht, Vizepräsident Johannes van der Linde)
Foto: Henning Scheffen Photography

Verantwortlich: Hauptgeschäftsführer Jörn P. Makko

Weitere Themen in diesem Bereich:

  • Werte schaffen.
  • Werte erhalten.
  • Bauen gestaltet Zukunft.